sabine-christiansen-und-huendin-paula-foto-nikolaj-georgiew-fuer-www.misterspencer.de

Für meinen Hund würde ich alles tun: Sabine Christiansen & Paula

Für meinen Hund würde ich alles tun – damit es ihm gut geht. Schließlich ist er Teil meiner Familie. Und ich bin für ihn verantwortlich. Dieses Gefühl kennt wohl jeder, der ein Haustier hat. Zumal, wenn es besondere Zuwendung braucht.

Bei Sabine Christiansen habe ich Hündin Paula kennen gelernt. Die Moderatorin und Fernseh-Produzentin musste immer wieder um sie kämpfen. Denn die kleine Havaneserin ist chronisch krank.

Die rührende Geschichte hat mir Sabine Christiansen für „Prominent mit Hund“ erzählt. Auch, weil wir mit dem Buch die Arbeit des Vereins „Vita Assistenzhunde“ unterstützen. Christiansen selbst engagiert sich für Unicef und hat eine eigene Kinder-Stiftung.

sabine-christiansen-und-huendin-paula-foto-nikolaj-georgiew-fuer-www.misterspencer.de

Foto: Nikolaj Georgiew

Ihre zierliche Hündin leidet an einer schweren Autoimmunerkrankung. Ausgelöst durch eine Leishmaniose-Impfung. „Diese Impfung hat sehr stark in ihr Immunsystem eingegriffen“, erklärt die Moderatorin. „Das führte zu Lähmungen fast aller Muskelpartien und schweren Komplikationen.“

Um Paula zu helfen, konsultierte Sabine Christiansen Spezialisten in ganz Deutschland und schaltete sogar Experten in San Diego ein. „Aber kein Ergebnis war eindeutig“, erinnert sich die Talkmasterin. Die Lage schien hoffnungslos.

Die entscheidende Therapie fanden schließlich eine leitende Tierärztin der Freien Universität Berlin und der Chef-Neurologe der Charité: „Die haben sich eine ganze Nacht lang kurzgeschlossen. Telefoniert, gemailt, die Ergebnisse ausgetauscht und eine Sofort-Therapie gefunden. Die schlug tatsächlich an und da ist uns Paula wirklich in letzter Sekunde wieder geschenkt worden!“

sabine-christiansen-und-huendin-paula-foto-nikolaj-georgiew-fuer-www.misterspencer.de

Foto: Nikolaj Georgiew

Heute ist Paula gut eingestellt. Bekommt Medikamente, die ihr das Leben erleichtern. „Dann ist sie auch fit. Geht mit uns in den Bergen wandern.“ So schwierig das Leben mit Paula manchmal ist – Sabine Christiansen liebt ihre kleine Begleiterin über alles: „Sie hat einen wunderbaren Charakter! Immer happy. Immer positiv. Irre clever und ganz verlässlich!“

sabine-christiansen-und-huendin-paula-foto-nikolaj-georgiew-fuer-www.misterspencer.de

Foto: Nikolaj Georgiew

Die ganze Geschichte von Sabine Christiansen und Paula findet ihr in meinem Buch „Prominent mit Hund und einer Katze“. Mit dem Projekt unterstützen wir gemeinsam den Verein „Vita Assistenzhunde e.V.

Auszug aus: „Prominent mit Hund & einer Katze“.
Erschienen im Becker Joest Volk Verlag. 260 Seiten.
Pressestimmen zum Buch

No Comments

Post a Comment