bvb-kapitaen-marcel-schmelzer-mit-seinen-hunden-fuer-prominent-mit-hund-foto-nikolaj-georgiew-fuer-www.misterspencer.de

„Wir wollten uns unbedingt für Hunde engagieren“: Marcel Schmelzer mit Oskar & Mimi

Hunde lieben Bälle. Fußballer auch. Und viele Spieler haben Hunde. Allein bei Borussia Dortmund könnten sie schon ein halbes Team aufstellen: „Wir haben inzwischen bestimmt fünf oder sechs Hunde in der Mannschaft“, erzählt Marcel Schmelzer. Kein Wunder: Sie sind der perfekte Ausgleich. „Rauszugehen mit den Hunden – das ist wirklich entspannend! Mal nicht den ganzen Trubel zu haben. Da kommt man komplett runter. Für mich ist das extrem wichtig!“

Der BVB-Profi engagiert sich seit Jahren für Straßenhunde in Italien. Gemeinsam mit seiner Frau Jenny. Beim ersten Besuch in Apulien fanden sie Mimi. Jenny erinnert sich: „Marcel hat mir die ganze Zeit gesagt: Du darfst jetzt keinen Hund mitnehmen! Und dann war ich nur kurz auf Toilette und er hatte Mimi auf dem Schoß…“ Marcel: „Sie war damals so groß wie Oskar – ganz kleiner Körper, aber die Beine ziemlich lang. Und dann dieser süße Blick – da konnte man schwer nein sagen!“ Jenny: „Da hab ich nur gedacht: Na, das ging ja schnell!“

bvb-kapitaen-marcel-schmelzer-mit-seinen-hunden-fuer-prominent-mit-hund-foto-nikolaj-georgiew-fuer-www.mister-spencer.de

Foto: Nikolaj Georgiew

„Das Zusammenleben mit unseren Hunden ist einfach toll“, schwärmt der Fußballstar. „Man kommt nach Hause – und die freuen sich so. Für uns ist es wirklich schön zu wissen, dass sie da sind…“ Jenny: „Und es ist immer Leben in der Bude. Der Hund hält zu Dir – egal, was ist. Der liebt Dich! Und fragt nicht, ob Marcel gerade gut gespielt hat oder nicht…“

Ach ja: der Ball. Hat der eigentlich für die Hunde der Schmelzers irgendeine Bedeutung? „Also beim Training waren sie noch nie dabei“, sagt Marcel. „Und Fußball spielen ist mit ihnen eher schwierig – weil Oskar den Ball immer für sich alleine haben will.“ Der Dortmunder überlegt einen kurzen Moment. „Aber es wäre eigentlich eine gute Trainingseinheit, mit dem Ball vor ihm wegzulaufen…“

bvb-kapitaen-marcel-schmelzer-mit-seinen-hunden-fuer-prominent-mit-hund-foto-nikolaj-georgiew-fuer-www.mister-spencer.de

Foto: Nikolaj Georgiew

Die ganze Geschichte von Marcel Schmelzer, Mimi und Oskar findet ihr in meinem Buch „Prominent mit Hund und einer Katze“. Mit dem Projekt unterstützen wir gemeinsam den Verein „Vita Assistenzhunde e.V.

Auszug aus: „Prominent mit Hund & einer Katze“.
Erschienen im Becker Joest Volk Verlag. 260 Seiten.
Pressestimmen zum Buch

No Comments

Post a Comment