peter-maffay-mit-seinen-hunden-fuer-prominent-mit-hund-foto-nikolaj-georgiew-fuer-www.misterspencer.de

„Sie sind meine Lieblinge“: Peter Maffay & sein Rudel

Hundertfünfzehn Hektar Freiheit. Und natürlich scheint die Sonne. Peter Maffay hat uns eingeladen. Auf seine Finca `Ca’n Sureda´ auf Mallorca. Ein riesiger Bio-Bauernhof. Landwirtschaft in mallorquinischer Tradition. Ohne Chemie. Mit Öko-Siegel.

Auch zahlreiche Hunde haben auf dem wunderschönen Anwesen ein Zuhause gefunden. „Sie sind meine Lieblinge“, sagt der Rockstar. „Die sind permanent unterwegs. Und wenn man auf einer Finca lebt, ziemlich weit ab vom Schuss, dann ist es auch nicht verkehrt, so eine 11-köpfige Alarmanlage zu haben!“

peter-maffay-mit-seinen-hunden-fuer-prominent-mit-hund-foto-nikolaj-georgiew-fuer-www.misterspencer.de

Foto: Nikolaj Georgiew

Die Sicherheitschefin heißt Nala. Ein Pastor Malloquin. Die einheimische Rasse wird als Hüte-, Wach- und Schutzhund eingesetzt. „Sie ist die Kräftigste und unangefochten der Alpha-Hund. Alle anderen ordnen sich ihr unter. Auf jeden Fall hat bei uns ein Mädel das Sagen!“

Wir begegnen auch dem ergrauten Mischlings-Rüden Uno und einigen anderen. Peter Maffay nimmt sich kurz Zeit, um mit jedem zu spielen. „Der Eine ist ein Schlitzohr, der Andere ein Haudegen, der Dritte ein kleiner Feigling. Aber wenn ich die alle auf einem Haufen sehe, dann schlägt mein Herz für jeden gleich stark!“

Für Peter Maffay sind Hunde Familienmitglieder: „Manche Leute mögen darüber lachen – das können sie auch gerne, das ist mir wurscht. Das sind Wesen, auf die wir Acht geben. So, wie wir auf uns Acht geben!“

peter-maffay-mit-seinen-hunden-fuer-prominent-mit-hund-foto-nikolaj-georgiew-fuer-www.misterspencer.de

Foto: Nikolaj Georgiew

Die ganze Geschichte von Peter Maffay und seinem Rudel findet ihr in meinem Buch „Prominent mit Hund und einer Katze“. Mit dem Projekt unterstützen wir alle gemeinsam den Verein „Vita Assistenzhunde e.V.

Auszug aus: „Prominent mit Hund & einer Katze“.
Erschienen im Becker Joest Volk Verlag. 260 Seiten.
Pressestimmen zum Buch

No Comments

Post a Comment